Damit das tägliche Brot zu etwas besonderem wird!

Dein Mehl

Back dein Bier ist unsere neue exklusive Brotbackmischung, die über backdeinbrot.de ab sofort vertrieben wird.

Dein Bier

Egal ob Pils, Weizen oder Craft Beer: Für Back dein Bier benötigst du nur noch 330 ml deines Lieblingsbiers und schon kann es losgehen.

Dein Brot

Nur drei Schritte trennen dich von deinem neuen Lieblingsbrot.
Fertig ist der frische Bier-Brot-Genuss!

In nur drei Schritten zu deinem Bier-Brot

Schritt 1: Teig mischen und kneten

  1. Den Inhalt von Tüte und Hefe-Sachet in eine Schüssel oder Küchenmaschine geben.
  2. 330 ml lauwarmes (mindestens Zimmertemperatur) Bier deiner Wahl unter langsamen Kneten zugeben. Wenn das Brot in einer Kastenbackform gebacken werden soll, können bis zu 380ml Bier zugegeben werden, da hier der Teig flüssiger sein darf.
  3. Den Teig auf niedriger Stufe ca. 10 Minuten kneten. Knetet man mit den Händen erhöht sich die Zeit auf etwa 15 Minuten. Der Teig ist ideal, wenn er leicht klebrig und glänzend ist.

Schritt 2: Teig gehen lassen und formen

  1. Den fertigen Teig entnehmen, rund formen und in eine Schüssel legen.
  2. Mit einem feuchten Geschirrtuch zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Anschließend den Teig nach Wunsch formen (z.B. rund, lang, teilen, einschneiden) und auf ein Backblech mit Backpapier oder in eine Kastenbackform setzen.
  4. Den Backofen auf 220°C Ober-Unterhitze oder 205°C Umluft vorheizen.
  5. Der Teig muss jetzt noch weitere 15-20 Minuten zugedeckt ruhen.

Schritt 3: Brot backen

  1. Das Backblech oder die Kastenbackform mit dem Teig sowie ein temperaturbeständiges Gefäß mit ca. 200 ml Wasser in den Ofen schieben.
  2. Das Brot ca. 10-15 Minuten bei 220°C Ober-/Unterhitze oder 205°C Umluft vorbacken.
  3. Anschließend die Temperatur auf 180°C / 165°C reduzieren und das Brot weitere 35-45 Minuten ausbacken.
  4. Das Brot ist fertig, wenn es beim Klopfen auf die Brotunterseite hohl klingt.
  5. Vor dem Verzehr das Brot auf einem Gitter auskühlen lassen.

Das brauchst du:

  • eine Packung Back dein Bier-Brotbackmischung
  • eine Flasche deines Lieblingsbiers
  • eine Küchenmaschine, ein Handrührgerät mit Knethaken oder einfach deine Hände
  • eine Schüssel, ein Handtuch, ein hitzebeständiges Gefäß (etwa 200ml Fassungsvermögen), ein Gitter zum Auskühlen
  • Sonstiges (nicht zwingend notwendig): eine Kastenbackform

Tipps

  • Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben, um ein ideales Ergebnis zu erzielen.
  • Um optimal aufzugehen, sollte der Teig an einem warmen Ort gehen (Schritt 2), zum Beispiel in der Nähe einer Heizung oder aber im Backofen bei 50°C Ober-/Unterhitze.
  • Werden die Hände mit Wasser befeuchtet oder bemehlt, klebt der Teig weniger daran.
  • Bevor der Teig in den Ofen kommt, kannst du die Oberseite mit einem Messer einritzen, um ein Muster zu bekommen. Dadurch kann die Krume auch besser aufbrechen und die Oberfläche wird besonders knusprig.
  • Damit das Brot beim Backen nicht zu dunkel wird, sollte man es mit Alufolie abdecken.
  • Einen schönen Glanz bekommt das Brot durch bestreichen oder besprühen mit Wasser sofort nach dem Backen.